Halle Berry präsentierte ihren neuen Thriller „Kidnap“. An ihrer Seite: Film-Sohn Sage Correa und Regisseur Luis Prieto (von links). Foto: AFP

Am Montag hat sich die Hollywood-Prominenz zur Premiere von „Kidnap“ versammelt. Halle Berry stellte ihren neuen Thriller vor und bekam dazu ein besonderes Geschenk.

Hollywood - Zur Premiere von „Kidnap“ am vergangenen Montag lief einiges an Prominenz über den roten Teppich. Der Thriller ist das neueste Projekt von Oscar-Gewinnerin Halle Berry.

Im Film geht es um die alleinerziehende Mutter Karla Dyson (Berry), deren Sohn (Sage Correa) plötzlich verschwindet. Überstürzt entschließt sich die Mutter dazu, die Kidnapper selbst zu fassen. Regie führte der Spanier Luis Prieto, der unter anderem schon für „Pusher“ hinter der Kamera stand.

Berry bekommt Trophäe überreicht

Bei der Premiere zeigte sich Berry lässig in Kaki-Rock und weißer Bluse. Film-Sohn Sage Correa überreichte der 50-jährigen auf dem roten Teppich eine Trophäe als „Beste Mutter“. Auch zahlreiche andere Stars nahmen an der Veranstaltung teil, unter anderem die Tänzerin Petra Murgatroyd, die Schauspielerin Malea Rose und das Model Draya Michele.

„Kidnap“ kommt am 4. August in die amerikanischen Kinos. In Deutschland ist der Streifen ab 21. September auf DVD und Blu-ray im Handel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: