James Gunn (l.) und Chris Pratt auf der Premiere von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" Foto: Tinseltown / Shutterstock.com

Nach der Rückkehr von Regisseur James Gunn können 2020 endlich die Dreharbeiten für den dritten Teil der "Guardians of the Galaxy"-Reihe beginnen.

Es kann endlich losgehen! Nach dem Rauswurf und der späteren Rückkehr von Regisseur James Gunn (52) scheinen die meisten Probleme rund um den geplanten dritten Teil von "Guardians of the Galaxy" aus dem Weg geräumt. Deshalb können auch bald die Dreharbeiten beginnen. Diese seien für 2020 eingeplant, wie das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" berichtet.

Hier sehen Sie die beiden ersten Teile der "Guardians of the Galaxy"-Reihe

Man sei sich in der Branche außerdem sicher, dass das Hauptteam an Schauspielern für den kommenden Teil zurückkehren werde. Gemeint sind damit Chris Pratt (39) als Star-Lord, Zoe Saldana (40) als Gamora, Vin Diesel (51) als Groot, Bradley Cooper (44) als Rocket und Dave Bautista (50) als Drax, die wieder unter Gunns Regie spielen sollen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: