Die Feuerwehr war mit 28 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort. Foto: /SDMG/Böhmler

Bei einem Balkonbrand in Esslingen ist am Dienstagabend ein enormer Schaden entstanden. Die Feuerwehr verhinderte durch schnelles Eingreifen Schlimmeres.

Esslingen - Am Dienstagabend ist an einem Mehrfamilienhaus in der Eugen-Bolz-Straße im Esslinger Stadtteil St. Bernhardt ein Balkon in Flammen aufgegangen. Kurz nach 20.30 Uhr entdeckten laut Polizeiangaben Anwohner das Feuer auf dem Balkon im obersten Stock und alarmierten die Feuerwehr.

Enormer Schaden

Die 28 angerückten Einsatzkräfte verhinderten, dass sich die Flammen ins Innere des Gebäudes ausbreiteten. Durch die Hitzeentwicklung gingen lediglich mehrere Fensterscheiben zu Bruch. Brandursache dürfte ersten Erkenntnissen nach eine Kerze auf dem Balkon gewesen sein. Der Schaden am Haus wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: