Die Diebe hatten es auf Lemberger-Trauben abgesehen. Foto: Shutterstock/alika

Diebe hatten es auf die Rebsorte Lemberger abgesehen, als sie in der vergangenen Woche in Großbottwar rund 80 Kilogramm Weintrauben stahlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Großbottwar-Winzerhausen - Bislang unbekannte Traubendiebe haben in den vergangenen Tagen in Großbottwar-Winzerhausen (Kreis Ludwigsburg) ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten stahlen rund 80 Kilogramm Trauben der Rebsorte Lemberger. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, schlugen die Täter im Zeitraum zwischen Samstag, 29. September, und Samstag, 5. Oktober, im Gewann „Klinge“ im Bereich Winzerhausen zu. Die Unbekannten ernteten eine gesamte Weinbergzeile der Rebsorte Lemberger ab, indem sie die Trauben fein säuberlich vom Rebstock schnitten. Um das Diebesgut abzutransportieren, benutzten die Täter wohl ein Fahrzeug.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07148/1625-0 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: