Werden die Fans Serienstar Ellen Pompeo in der 21. Staffel von "Grey's Anatomy" wieder häufiger zu Gesicht bekommen? Foto: Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Ellen Pompeos reduzierte Auftritte in der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" hinterließ viele enttäuschte Fans. Doch nun gibt es positive Nachrichten. Der Serienstar soll in Zukunft wieder vermehrt zu sehen sein.

Fans der beliebten, langlebigen Krankenhausserie "Grey's Anatomy" standen regelrecht unter Schock: In der Anfang 2023 in den USA ausgestrahlten Episode "Ich folge der Sonne" aus Staffel 19 feierte Meredith-Grey-Darstellerin Ellen Pompeo (54) ihren Abschied aus dem Grey Sloan Memorial Hospital. Pompeo, die gemeinsam mit dem von Patrick Dempsey (58) dargestellten Dr. Derek Shepherd zu den Figuren der ersten Stunde der Serie gehörte, reduzierte in Staffel 19 und 20 ihre Auftritte merklich. Doch diese Tendenz soll sich in Zukunft und der bereits bestätigten 21. Season der Show wieder umkehren, wie jetzt das US-Branchenmagazin "Deadline" berichtet.

Ellen Pompeo wieder frei für "Grey's Anatomy"

Nur in acht der 20 Episoden aus Staffel 19 von "Grey's Anatomy" war die beliebte Darstellerin zuletzt zu sehen. In der 20. Staffel, die gerade erst in Deutschland auf Disney+ und ProSieben gestartet ist, reduzierte Pompeo ihr Mitwirken weiter - auf nur noch fünf Folgen. Doch laut des Berichts von "Deadline" wird der Serienstar nun wieder "in mindestens sieben der 18 Episoden aus Staffel 21 zu sehen sein". Zudem soll diese Zahl wahrscheinlich noch steigen. Daneben wird die Darstellerin auch wie bisher als Erzählerin und ausführende Produzentin fungieren.

Pompeo tritt wohl wieder verstärkt in "Grey's Anatomy" auf, da ihr anderes Serienengagement, der Dreh der Miniserie "Orphan" für den Streamingdienst Hulu, abgeschlossen ist. "Sie ist immer ein wichtiger Teil der Serie; wir haben ihr gegenüber eine Politik der offenen Tür. Wenn sie hier sein kann, heißen wir sie mit offenen Armen willkommen", verriet "Grey's Anatomy"-Showrunnerin Meg Marinis bereits im März "Deadline". Auch bei den zahlreichen Fans der Serie wird das wieder vermehrte Auftreten der Darstellerin sicherlich auf viel Begeisterung stoßen.