Ein wichtiges Beweismittel ist für die Ermittler ein Koffer, der in unmittelbarer Nähe zur Leiche aufgefunden wurde Foto: Polizeipräsidium Mittelfranken

Eine nackte Männerleiche wird in Mittelfranken gefunden. In der Nähe liegt ein Rollkoffer, mit dem die Leiche vermutlich transportiert wurde. Jetzt hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen.

Nürnberg/ Roth - Nach dem Fund einer nackten Männerleiche in Mittelfranken sind zwei Tatverdächtige verhaftet worden.

Der 33-jährigen Frau und ihrem 34-jährigen Lebensgefährten werde gemeinschaftlicher Totschlag vorgeworfen, teilte die Polizei am Dienstag in Nürnberg mit. Auf die Spur der beiden brachte die Ermittler eine Bekannte der Frau. Sie meldete sich bei der Polizei, nachdem sie vom Verschwinden des 56-jährigen Opfers erfahren hatte.

Bei der ersten Vernehmung hätten die beiden Tatverdächtigen zugegeben, die Leiche in einem schwarzen Mietwagen und in einem etwa 70 Zentimeter großen Rollkoffer nach Roth geschafft und dort an einer Böschung abgelegt zu haben. Mit dem Tod des aus Bamberg stammenden Mannes hätten sie aber nichts zu tun.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: