Emma Watson ist am Mittwochabend in London bei der "Men of the Year Party 2013" mit dem "Women"-Award ausgezeichnet worden. Ohnehin waren es die Damen, die die Blicke auf sich zogen. Sehen Sie selbst ... Foto: Getty Images Europe

Michael Douglas, Elton John und Noel Gallagher sind die GQ-Männer des Jahres. Doch die Damen zogen am Mittwochabend bei der "Men of the Year Party 2013" in London die Blicke auf sich. Allen voran: Emma Watson.

London - "GQ" bittet zur Party: Am Mittwochabend hat das Lifestyle-Magazin GQ zur "Men of the Year Party 2013" ins ehrenwerte Royal Opera House in London gebeten und zahlreiche Promis sind dem Ruf gefolgt. Und obwohl es ja um die Herren der Schöpfung gehen soll - Michael Douglas wurde als "Legende" ausgezeichnet, Elton John darf sich fortan "Genie" nennen und Noel Gallagher wurde zur "Ikone" erhoben - zogen die Damen in gewagten Outfits die Blicke auf sich.

Allen voran Emma Watson, die den "Woman"-Award bekam und bauchfrei und mit burschikosem Sexappeal über den roten Teppich ging. Weitaus tiefer blicken ließ Model und Schauspielerin Daisy Lowe in einem geschlitzten schwarzen Kleid.

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie der "GQ Men of the Year Party 2013"!

Die "GQ Männer des Jahres"-Awards werden in elf Ländern verliehen, darunter in den USA, Großbritannien, Japan und China.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: