Sophia Thomalla bei den "GQ Awards" in Berlin Foto: imago images/Jan Huebner

Sophia Thomalla war der Hingucker bei den "GQ Men of the Year Awards" in Berlin. Sie trug ein Federkleidchen in der Signalfarbe Orange.

Sophia Thomalla (30) überraschte bei den "GQ Men of the Year Awards", die am Donnerstagabend in der Komischen Oper in Berlin verliehen wurden, mit einem echter Hingucker-Outfit. Die Signalfarbe Orange hätte bei dem asymmetrisch geschnittenen One-Shoulder-Minikleid schon genügt, um im Mittelpunkt zu stehen. Doch das Material war ein zusätzlicher Blickfang, denn das Dress war über und über mit Federn besetzt - allzu fest hafteten diese allerdings nicht am Outfit, wie Thomalla in ihrer Insta-Story zeigt.

Sophia Thomalla als Pappaufsteller können Sie hier bestellen

Das einerseits sehr voluminöse Kleid gab dennoch den Blick auf viel Haut frei und so kam Thomallas tätowierter Arm voll zur Geltung. Verziert war dieser zusätzlich mit einem Oberarmring. Zarte Kettchen, ein Statement-Ohrhänger, ein Armreif sowie ein Ring und Riemchenstilettos in der Farbe Gold komplettierten den Look. Beim Make-up betonte sie die Augen, das Haar hatte die Schauspielerin und Moderatorin zum Seitenscheitel frisiert und zurückgebunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: