An den derzeit beliebtesten Google-Suchanfragen zeigt sich, was die Menschen in der Corona-Krise am meisten beschäftigt. Foto: imago/imagebroker/imago stock&people

Ein Ranking von Google zeigt, was aktuell die beliebtesten Suchanfragen sind. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens und die Maskenpflicht beschäftigen die Menschen sehr – aber am häufigsten wird etwas ganz anderes gesucht.

Stuttgart - Die Corona-Krise beschäftigt die Menschen weltweit. Viele wenden sich mit ihren Sorgen ans Internet. In den aktuellen Google-Suchtrends ist Corona mittlerweile zum Top-Thema geworden. Ob die Maskenpflicht, Reisebeschränkungen oder die Frage, wann das eigene Fitnessstudio endlich wieder öffnet, Google scheint auf alles eine Antwort zu haben.

In einem kürzlich veröffentlichten Ranking verrät der Suchanbieter, was die Menschen zurzeit am brennendsten interessiert. Die Auswertung zeigt, dass die Deutschen vor allem nach den aktuellen Beschränkungen aufgrund des Coronavirus googeln. Suchanfragen zur Wiederöffnung von Bordellen, Nagelstudios oder auch Shisha-Bars haben stark zugenommen. Ganz besonders dringend: Wann und mit welchen Einschränkungen Fitnessstudios und Kitas wieder ihre Pforten öffnen. So ist die Suchanfrage „eingeschränkter regelbetrieb kita bedeutung“ in der vergangenen Woche um 1850 % angestiegen, die Suche nach „auflagen fitnessstudio corona nrw“ sogar um mehr als 5000 %.

Alltagssorgen werden häufig gegoogelt

Auch die Maskenpflicht bringt laut Google viele Fragen und Probleme mit sich. Während sich die einen fragen, warum Polizisten eigentlich von dieser Pflicht befreit sind, wünschen sich die anderen sehnlichst einen Ratschlag: Die Suche danach, wie Brillenträger eine Maske tragen können, ohne dass ihnen sofort die Sicht genommen wird, hat ebenfalls rasant zugenommen (1850 %).

Besonders wichtig ist den Deutschen auch ihr Sommerurlaub. Viele User haben die Suchmaschine befragt, wann sie denn endlich auf eine Lockerung der Reisebeschränkungen hoffen dürfen. Ob ein Wandertrip durch die österreichischen Berge oder der wohlverdiente Strandurlaub in Italien – die Hoffnungen sind groß, die Träume bescheiden.

Welcher Begriff bei Google tatsächlich am meisten gesucht wird, erfahren Sie im Video:

Aus den aktuellen Google-Suchtrends wird vor allem eines deutlich: die große Unsicherheit der meisten Menschen. Freizeit wie Arbeit haben sich grundlegend verändert, die aktuellen Entwicklungen der Pandemie bringen stets neue Regeln mit sich. In Corona-Zeiten sehnt sich der Großteil deshalb nach Antworten. Dabei scheint den Menschen die Suche im Netz eine wichtige Anlaufstelle zu sein, Aufklärer und Ratgeber zugleich.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: