Die Polizei spricht von einem Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Foto: 7aktuell.de/Bernd Fausel/7aktuell.de | Bernd Fausel

Bei einem Unfall nahe Göppingen werden fünf Menschen verletzt. Ein 18-Jähriger gerät auf die Gegenfahrbahn, dann kracht es.

Göppingen - Bei einem Unfall nahe Göppingen sind fünf junge Menschen verletzt worden. Angaben der Polizei kam der 18 Jahre alte Fahrer in den frühen Morgenstunden des Samstags in einer langgezogenen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und überfuhr die Gegenfahrbahn. Der Wagen kam auf der Seite zum Liegen.

Vier der Insassen im Alter von 17 und 18 Jahren wurden leicht verletzt, ein Insasse schwer. Alle wurden in Kliniken gebracht. Weshalb der junge Fahrer von der Fahrbahn abkam, war noch unklar. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 20 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: