Gleisverlegung in Feuerbach Stuttgart-21-Bauarbeiten führen zu Änderungen im Fahrplan

Von red/dpa/lsw 

Wegen Bauarbeiten am Bahnhof in Feuerbach kommt es an mehreren Tagen zu Änderungen im Fahrplan. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Wegen Bauarbeiten am Bahnhof in Feuerbach kommt es an mehreren Tagen zu Änderungen im Fahrplan. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Betroffen sind auch mehrere S-Bahn-Linien: Wegen Bauarbeiten am Bahnhof in Stuttgart-Feuerbach kommt es an mehreren Tagen zu Abweichungen im Bahnfahrplan.

Stuttgart - Im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach kommt es zwischen dem 22. und 26. November sowie dem 1. und 2. Dezember zu Einschränkungen im S-Bahn- und im Fernverkehr. Grund sind Arbeiten im Zusammenhang mit dem Bahnprojekt Stuttgart 21.

Dabei können nur zwei der vier Streckengleise zwischen Stuttgart-Zuffenhausen und Stuttgart Nord befahren werden. Betroffen sind die Linien S4, S5 und S6/S60 sowie die IC-Linie 30 (Hamburg-Stuttgart), IC-Linie 32 (Berlin-Klagenfurt/ÖBB), EC-Linie 62 (Frankfurt-Salzburg) und die RE-Züge der Linie Stuttgart-Würzburg.

Wie ein Bahnsprecher am Montag mitteilte, seien aufwendige Arbeiten der Grund dafür. So werde das S-Bahn-Gleis, das im Rahmen der Stuttgart-21-Arbeiten versetzt werden musste, wieder in seine ursprüngliche Lage am Bahnsteig 2 verlegt. Zudem werde der östliche Teil des Bahnsteigs gesperrt und zurückgebaut. Gleichzeitig werde der Mittelbahnsteig mit seinem neuen Dach in Betrieb genommen. Anfang Dezember sorgen weitere Vorbereitungen für Einschränkungen.

Lesen Sie jetzt