Entlang der Strecke liegen, wie hier in der Inselstraße, die neuen Betonschwellen schon am Straßenrand. Foto: Hauptmann

Wegen Gleisbauarbeiten in der Ulmer Straße/Inselstraße kommt es vom 24. Oktober bis einschließlich 4. November zu einer Streckenunterbrechung auf den Stadtbahnlinien U 4 und U 9. Eine Ersatzbuslinie verkehrt zwischen Bergfriedhof und Wasenstraße.

Wangen - Insgesamt zehn Millionen Euro investiert die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) in diesem Jahr in die sogenannte Oberbauerneuerung in ihrem Stadtbahnnetz. Ein Teil davon fließt nach Wangen: Auf einem 2,4 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Haltestellen Wangener-/Landhausstraße und Wasenstraße wird das Gleisbett erneuert, die altersschwachen Holzschwellen werden gegen neue aus witterungsbeständigen Beton ausgetauscht, zudem zwei Weichen und sechs Überwege erneuert. Die Arbeiten haben in dieser Woche begonnen und sollen bis einschließlich 9. November dauern.

Die Baustelle wirkt sich nicht nur auf den Straßenverkehr aus – entlang der Ulmer Straße entfallen teilweise Parkplätze und Fahrspuren, die Inselstraße ist in Richtung Untertürkheim gar gesperrt, auf der Umleitungsstrecke durch den Wangener Ortskern kommt es in Spitzenzeiten deshalb immer wieder zu Staus. Aber es wird noch heftiger: Ab Mittwoch, 24. Oktober, gehen die Arbeiten in die entscheidende Phase. Und weil das Bauen unter laufendem Stadtbahnbetrieb nicht möglich ist, werden die Linien U 4 und U 9 bis zum späten Abend des 4. November auf einem großen Teilstück unterbrochen: Die U 4 fährt nur zwischen Hölderlinplatz und Ostendplatz/Leo-Vetter-Bad, die U 9 wird von Heslach kommend zum Ostendplatz umgeleitet. Fahrgäste können bis Leo-Vetter-Bad mitfahren und dort auch in Gegenrichtung Hölderlinplatz oder Heslach zusteigen. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse in Gaisburg wird es für die U 4 in der Landhausstraße keinen Schienenersatzverkehr geben. Für die Linie U 9 gibt es einen solchen zwischen den Haltestellen Bergfriedhof und Wasenstraße. Der Bus fährt in Richtung Wangen die Ersatzhaltestellen Raitelsberg, Schlachthof, Wangener-/Landhausstraße, Brendle, im Degen, Inselstraße sowie Marktplatz Wangen an und fährt zurück in Richtung Stöckach über Wasenstraße, Inselstraße und Ulmer Straße wie die U 9. An den Haltestellen des Stadtbahnersatzverkehrs gilt ein gesonderter Fahrplan. Fahrgäste sollten längere Reisezeiten einplanen. Von Untertürkheim kommend wird die U 4 bis zur Haltestelle Wasenstraße fahren und von dort weiter als U 9 in Richtung Hedelfingen – und umgekehrt. Wer in Richtung Stöckach will, sollte an der Wasenstraße in den Ersatzbus umsteigen. Die Linie U 13 ist von der Unterbrechung nicht betroffen.

Auswirkungen hat die Interimslösung auch auf die Buslinie 45. Sie wird zwischen Wagenburgstraße und Tal-/Landhausstraße in Richtung Bad Cannstatt über Ostendstraße und Klingenstraße umgeleitet. Die Haltestellen Ostendplatz und Leo-Vetter-Bad Richtung Bad Cannstatt werden vom 45er nicht bedient .

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: