Wenn das Glastonbury Festival am Wochenende stattfindet, werden knapp 200.000 Fans erwartet. Foto: Getty Images Europe

Das Glastonbury Festival zieht am Wochenende wieder knapp 200.000 Fans an - und auch der Dalai Lama wird zu Gast sein. Die Besucher haben außerdem die Möglichkeit, auf dem Gelände in luxuriöse Zelte zu ziehen. Indes gibt es eine Petition gegen den Auftritt von Kanye West.

Stuttgart - Knapp 200.000 Besucher werden erwartet, wenn am Wochenende das Glastonbury Festival in Somerset im Südwesten Englands stattfindet. Neben den Headlinern Florence And The Machine, The Who und Kanye West treten unzählige weitere Bands auf der Farm bei Pilton nahe der Stadt Glastonbury auf.

Indes schrieb ein Anhänger des Festivals eine Petition mit dem Titel "Cancel Kanye West's headline slot and get a rock band" und will 150.000 Unterschriften sammeln, damit der Auftritt von Kanye West abgesagt wird - mehr als 134.000 Fans unterzeichneten die Petition schon (Stand: 26. Juni, 15.30 Uhr). Die Veranstalter des Festivals zeigten kein Verständnis für diese Forderung. 

Der Dalai Lama kommt am Sonntag

Doch nicht nur Musik steht beim Glastonbury Festival im Mittelpunkt, auch Aufführungen aus Theater, Tanz, Comedy und Zirkus stehen auf daneben dem Programm.

Einen besonderen Gast erwartet das Festival am Sonntag, wenn der Dalai Lama auf dem Rockmusikfestival sprechen wird. "Wir sind geehrt, dass wir den Dalai Lama zu Glastonbury 2015 willkommen heißen dürfen", sagte Festival-Organisatorin Emily Eavis am Donnerstag.

Bereits am Mittwoch strömten die ersten Fans auf das Festivalgelände. Wer sich nicht unbedingt im Dreck suhlen will, für den hat das Glastonbury Festival etwas Besonderes zu bieten: Das "Pop-Up Hotel" stellt luxuriöse Unterkünfte für die Besucher zur Verfügung - und diese Luxus-Zelte können sich sehen lassen.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir Impressionen vom Glastonbury Festival - klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: