Kehrt Supermodel Gisele Bündchen den Laufstegen dieser Welt den Rücken? Foto: Getty Images

Sie ist einer der schönsten "Victoria's Secret"-Engel gewesen und das bestbezahlte Model der Welt: Nun will sich Gisele Bündchen laut einem brasilianischen Nachrichtenportal vom Laufsteg verabschieden. Angeblich soll die Fashion Week in Sao Paulo ihr letzter Gang über den Catwalk sein.

Stuttgart - Laut einem Bericht des brasilianischen Nachrichtenportals "O Estadao" will sich das brasilianische Supermodel Gisele Bündchen von den Laufstegen dieser Welt verabschieden. Demnach will die 34-jährige Schönheit und Mutter zweier Kinder bei der Fashion Week in Sao Paulo (13. bis 17. April) zum letzten Mal über den Laufsteg schweben.

Für ihre millionenschweren Werbeverträge wird das Model aber weiter vor der Kamera stehen, heißt es. "La Bündchen" ist seit 20 Jahren im Modelgeschäft und zählt zu den bestbezahlten Models der Welt. Weltberühmt wurde sie durch ihre Auftritte bei den Schauen der Dessous-Marke "Victoria's Secret".

Mehr Zeit für die Kinder

Anfang Februar hatte Bündchen aus dem Liebes-Nähkästchen geplaudert und verraten, dass sie sich auf den ersten Blick in ihren heutigen Ehemann, den American-Football-Spieler Tom Brady verliebt habe.

"Ich wusste sofort, dass Tom der Richtige ist", sagte sie der britischen "Vogue". "Ich konnte in seinen Augen sehen, dass er ein integrer Mann ist, der an die gleichen Dinge glaubt wie ich."

Bündchen hatte den Quarterback des Super-Bowl-Gewinners New England Patriots 2009 geheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Spekuliert wird nun, dass sich Bündchen mehr um ihren Nachwuchs kümmern will.

Die Brasilianerin sagte weiter, sie wünsche sich ein Leben inmitten der Natur. "Wenn ich es mir aussuchen könnte, wäre ich barfuß, hätte Tiere um mich herum und würde in einem Baumhaus leben. So wie Tarzan und Jane."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: