Spielbanken in Stuttgart „Das Rauf und Runter ist das Reizvolle“

Von Alexander Ikrat 

In Stuttgart dreht sich die Roulettemaschine an sieben Tagen die Woche. Foto: dpa
In Stuttgart dreht sich die Roulettemaschine an sieben Tagen die Woche. Foto: dpa

Ein Stuttgarter vertritt seit kurzem die Interessen der 63 deutschen Spielbanken im europäischen Dachverband der Branche. Thomas Schenk erzählt, welche Themen rund ums Spiel um Geld die EU bewegen und wie er sich selbst davor schützt, am Roulettetisch verlorenes Geld zurückgewinnen zu wollen.

Stuttgart - Spielbank-Experte Thomas Schenk erzählt, welche Themen rund ums Spiel um Geld die EU bewegen und wie er sich selbst davor schützt, am Roulettetisch verlorenes Geld zurückgewinnen zu wollen.

Herr Schenk, haben Sie selbst schon mal am Roulettetisch gesessen – und verloren?
Wie viele Menschen finde ich Glücksspiele einfach spannend und unterhaltsam. Also habe ich auch schon die eine oder andere Runde Poker gespielt oder beim Roulette auf das Datum meines Geburtstags gesetzt. Und wie es so kommt: Mal habe ich gewonnen, mal verloren. Es ist wie in jedem Dienstleistungsberuf von Vorteil, wenn man weiß, wie sich der Kunde fühlt – so oder so.
Wie ist es zuletzt ausgegangen?
Es gibt bei uns eine eherne Regel: Spiele nie im eigenen Casino. Aber ich nutze gerne mal die Chance, wenn ich bei Kollegen bin. So habe ich vor Kurzem in Leipzig an Automaten gespielt – und 20 Euro verloren.
Wollten Sie sich das Geld nicht zurückholen?
Na klar, wer will das nicht? Aber ich hatte mir ein Limit gesetzt, und ich halte mich daran. Dann waren die 20 Euro weg – und damit hatte ich meinen Spaß.
Gar nicht so einfach, ich habe mal in Baden-Baden beim Roulette 100 Mark in die Hand genommen, zuerst einiges dazugewonnen und im Laufe des Abends doch noch alles verloren. Die Versuchung war groß nachzulegen – lauert da Suchtgefahr?
Für mich persönlich sehe ich keine Suchtgefährdung durch das Glücksspiel. Aber klar: Wir bieten ein attraktives Produkt. Das Rauf und Runter ist das Reizvolle, das dürfte jeder wissen. Trotzdem klären wir auf. Jede unserer Spielbanken hat eine Website, wo wir auf mögliche Folgen eines abweichenden Spielverhaltens hinweisen. Hier erfahren Spieler, wie das Spiel geht und wie sie verantwortungsbewusst damit umgehen.

Lesen Sie jetzt