Am Wochenende hat die Polizei auf der A 8 bei Heimsheim Geschwindigkeitsmessungen gemacht. Foto: dpa-Symbolbild

Die Polizei kündigt weitere Kontrollen an.

Heimsheim - Eine bedenkliche Bilanz ziehen die Verkehrsgruppe Video- und Messdienst der Verkehrspolizei und das Autobahnpolizeirevier Pforzheim nach Geschwindigkeitsmessungen zwischen den Anschlussstellen Heimsheim und Pforzheim-Süd. Zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 2 Uhr, hatten die Beamten auf der A8 gemessen. Von 3695 gemessenen Fahrzeugen waren 1276 Autofahrer zu schnell unterwegs, 72 davon müssen mit Fahrverboten rechnen. Der Spitzenwert betrug bei erlaubten 120 Stundenkilometern tatsächlich 250 Stundenkilometer.  Es wird weitere Kontrollen geben, kündigt die Polizei an.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: