Geplantes Bäumefällen in Feuerbach Protest gegen Rodung nimmt Fahrt auf

Von Eva Funke 

An der Rolandstraße in Feuerbach sollen 30 Bäume gefällt werden. Die Gegner der Aktion bekommen jetzt Unterstützung.

Die Anwohner fordern, dass die Bäume ander Rolandstraße verschont von der Säge bleiben dieFoto: Eva Funke

Feuerbach - Baumschutzgebiet oder nicht: Die Anwohner der Rolandstraße wollen den Bestand von rund 30 Bäumen auf Feuerbacher Gemarkung der Kettensäge nicht ohne Gegenwehr preisgeben. Bereits kommende Woche sollen die Bäume gefällt werden, weil auf dem Flurstück 2312/1 acht Einfamilienhäuser für junge Familien gebaut werden sollen. Anwohner wollen die Baumfällarbeiten zumindest so lange verhindern, bis das städtische Grundstück verkauft und die Bebauung vom Gemeinderat beschlossen ist.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit einem StN+ Zugang auf stn.de

Stuttgart News