Geislingen im Kreis Göppingen Maskierte Männer überfallen Spielhalle

Von red 

Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagmorgen im Bereich Bahnhofstraße/Bahnhof in Geislingen verdächtige Personen bemerkt haben. Foto: Phillip Weingand (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagmorgen im Bereich Bahnhofstraße/Bahnhof in Geislingen verdächtige Personen bemerkt haben. Foto: Phillip Weingand (Symbolbild)

Zwei Männer überfallen am Sonntagmorgen eine Spielhalle in Geislingen und bedrohen dabei eine Mitarbeiterin mit einer Pistole. Die Täter können unerkannt flüchten – die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Stuttgart - Zwei maskierte Männer haben am Sonntagmorgen eine Spielhalle in der Bahnhofstraße in Geislingen (Kreis Göppingen) überfallen. Bei dem Raub wurde die Mitarbeiter der Spielhalle mit einer Pistole bedroht.

Laut Polizei betraten die Unbekannten um 6.20 Uhr die Spielhalle in Geislingen und verlangten Geld. Dabei richtete ein Täter seine Pistole auf die Angestellte der Spielhalle und bedrohte sie damit. Die Täter erbeuteten Münzgeld und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Täterbeschreibung

Die Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß. Beide trugen schwarze Pullis, schwarze Hosen, schwarze Schuhe und Sturmhauben mit Sehschlitzen.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Sonntagmorgen im Bereich Bahnhofstraße beziehungsweise am Bahnhof verdächtige Personen bemerkt haben. Hinweise können Zeugen unter der Telefonnummer 07161/632360 an die Polizei geben.

Lesen Sie jetzt