Versammlung ehemaliger Stuttgarter im Düsseldorfer Trikot – von Marcin Kaminski (links) über Jean Zimmer (Mitte) bis zu Matthias Zimmermann (rechts) Foto: Getty

In Marcin Kaminski, Matthias Zimmermann, Jean Zimmer und Kevin Stöger spielen vier Akteure mit Vergangenheit beim VfB Stuttgart für Fortuna Düsseldorf – so läuft es beim nächsten Gegner für sie.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart tritt am Sonntag (18 Uhr) in der Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf an. Der Aufsteiger aus dem Rheinland, der an diesem Mittwochabend (20.45 Uhr) vorab noch im DFB-Pokal-Achtelfinale beim FC Schalke 04 gefordert ist, weist als Tabellen-14. sieben Punkte mehr auf als der Tabellen-16. auf dem Relegationsplatz und ist damit auf Kurs Klassenverbleib.

Lesen Sie mehr: Ein Kommentar zur Krise beim VfB Stuttgart

Anteil daran haben auch vier Spieler, die in der Vergangenheit das Stuttgarter Trikot getragen haben. Jean Zimmer war bereits vergangene Saison als Leihspieler bei der Fortuna und stieg mit ihr auf, danach wurde er fest verpflichtet. In diesem Sommer kamen dann noch Marcin Kaminski per Leihe bis Saisonende, Matthias Zimmermann und Kevin Stöger hinzu.

In unserer Bildergalerie haben wir zusammengefasst, wie es dem Quartett bis jetzt in dieser Saison in Düsseldorf ergangen ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: