Einen Nachbau des Benz Patent-Motorwagens von 1886 gib es am 24. und 25. Mai in der Wilhelma zu sehen. Foto: Daimler AG

Mit dem ersten Auto durch die Wilhelma: Am 25. Mai verlost das Mercedes-Benz-Museum kurze Rundfahrten durch den zoologisch-botanischen Garten mit einem originalgetreuen Nachbau des Benz Patent-Motorwagens von 1886.

Bad Cannstatt - Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens geht das Mercedes-Benz-Museum auf Tour und präsentiert sich an beliebten touristischen Orten in Stuttgart. Am Dienstag und Mittwoch, 24. und 25. Mai, steht die Wilhelma auf dem Programm. Eine als Bertha Benz kostümierte Mitarbeiterin des Museums präsentiert sich mit dem ersten Auto der Welt, dem Benz Patent-Motorwagen von 1886. Ab 10.30 Uhr werden für die Besucher des zoologisch-botanischen Gartens kurze Ausfahrten mit dem originalgetreuen Nachbau verlost. Darüber hinaus gibt es Informationen rund um das große Jubiläumswochenende am 4. und 5. Juni am und im Mercedes-Benz-Museum, zu dem mehrere Zehntausend Besucher erwartet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: