Gauthier Dance Foto: promo

„Surprise, Surprise“ heißt der Abend, mit dem sich Gauthier Dance auch in diesem Jahr für die Unterstützung durch die Kulturgemeinschaft bedankt. Willkommen sind nicht nur deren Mitglieder, sondern alle Tanzfreunde, wenn das Theaterhaus-Ensemble vom 24. bis zum 28. April einen Abend voller Höhepunkte bietet,

Stuttgart – Gauthiers Überraschung

„Surprise, Surprise“ heißt der Abend, mit dem sich Gauthier Dance auch in diesem Jahr für die Unterstützung durch die Kulturgemeinschaft bedankt. Willkommen sind nicht nur deren Mitglieder, sondern alle Tanzfreunde, wenn das Theaterhaus-Ensemble vom 24. bis zum 28. April einen Abend voller Höhepunkte bietet, der mit einer Uraufführung von Eric Gauthier die im Titel versprochene Überraschung einlöst. „Sight by Sight“ nennt der Kompaniechef sein neues Stück. Getanzt wird es zu Musik von Bach von Garazi Perez Oloriz und Juliano Nunes Pereira, am Cello mit dabei ist Krassimira Krasteva. Bis zurück zu den Anfängen von Gauthier Dance reist der Abend, zu sehen sind Lieblingsstücke wie „Ballet 101“, Kyliáns Mozart-Ballett „Sechs Tänze“, Galilis „The Sofa“ und Alejandro Cerrudos „Lickety-Split“.

Karten unter 07 11 / 40 20 7 20

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: