Gaststätte On Top in Stuttgart Biergarten am Killesberg brennt nieder

Von mrz/the 

In der Nacht zum Mittwoch ist auf dem Killesberg der Biergarten "On Top" fast vollständig niedergebrannt. Zur Brandursache gibt es bisher keine näheren Angaben, die Polizei ermittelt in alle Richtungen.

Stuttgart-Nord - Es war gegen 2.30 Uhr in der Nacht zum Mittwoch, als die Feuerwehr der Notruf erreichte. Auf dem Killesberg, gegenüber der Discothek Perkins Park an der Stresemannstraße, stand der Biergarten "On Top" meterhoch in Flammen und stürzte unter der eigenen Last zusammen. In der Folge blieb den Floriansjüngern laut einer Polizeisprecherin nicht anderes übrig, als die traditionsreiche Kultgaststätte kontrolliert abbrennen zu lassen.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Zum Sachschaden kann die Polizei noch keine genauen Angaben machen, die Feuerwehr sprach von einer Höhe von mindestens 200.000 Euro.

Polizei ermittelt in alle Richtungen

Was zu dem Feuer führte, müssen jetzt die Beamten der Kriminalpolizei und Spezialisten des Landeskriminalamts klären. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte Daniela Waldenmaier von der Stuttgarter Polizei. Die Ermittler schließen einen technischen Defekt genauso wenig aus wie fahrlässige oder absichtliche Brandstiftung.

Die Feuerwehr war in der Nacht zum Mittwoch mit etwa 70 Einsatzkräften vor Ort, um den Brand in den Griff zu kriegen. Erst gegen 6 Uhr am Mittwochmorgen konnte die Stuttgarter Feuerwehr vermelden: "Feuer aus!"

Besonders heikel war der Brand auch deshalb, weil sich im Gebäude des Biergartens mehrere Gasflaschen befanden, die von der Feuerwehr aber ohne größere Schäden geborgen werden konnten.

Redaktion Stuttgart-Nord

Ansprechpartnerin
Dr. Eva Funke
s-nord@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt