Im ehemaligen Da Franco eröffnet die Pizzeria San Pio. Das neue Team: Palma Cillo, Vincenzo Asciona sowie das Betreiberpaar Massimo und Rosa Giordano (von links) Foto: Caroline Holowiecki

Ende 2023 hat an der Bonländer Hauptstraße das Lokal Da Franco geschlossen und eine Lücke hinterlassen. Nun eröffnet an dieser Stelle San Pio. Die Wirte sind mit den Vorgängern verwandt.

Er lächelt vom Schild über der Tür, von einer Plakette am großen Pizzaofen, und er steht als fast schon monumentale Statue mitten im Raum und hält in der rechten Hand einen Rosenkranz: der heilige Pio von Pietrelcina, besser bekannt als Pater Pio. Er lebte bis zu seinem Tod 1968 in Italien, war ein Kapuzinermönch und Ordenspriester. Um den Geistlichen entwickelten sich bereits zu Lebzeiten ein Kult und viele Mythen. Und San Pio gibt der neuen Pizzeria in Bonlanden den Namen.