Gastro-News für Stuttgart und Region Afternoon Tea statt Pasta in der Calwer Straße

Von red/mri 

In der Calwer Straße in Stuttgart wird jetzt zum Afternoon Tea geladen. Foto: Getty Images Europe
In der Calwer Straße in Stuttgart wird jetzt zum Afternoon Tea geladen. Foto: Getty Images Europe

Zwei Wechsel in der Stuttgarter Gastroszene und ein Edelmenü mit vier beteiligten Weingütern: Die Gastro-News für Stuttgart und die Region.

Stuttgart-Mitte - Wechsel in der Calwer Straße: Das Da Maurizio wurde zum Jahresende geschlossen, nun hat an der Hausnummer 62 The Gardener’s Nosh eröffnet. Pascal Schwer und Philipp Ruof betreiben im Heusteigviertel schon das französisch inspirierte Le Pastis.

Das Konzept im Gardener’s Nosh ist eher britisch mit ausgedehntem Frühstück bis hin zum Nachmittagstee. Mehr über die neue Lokalität ist auf Facebook zu erfahren: www.facebook.com/thegardenersnosch/.

Mamma Mia! an der Theo

Stuttgart-Mitte - Auch an der Theodor-Heuss-Straße 14 tut sich etwas: Wo viele Jahre das Thai-Restaurant The Floating Market war, das inzwischen ins Gerberviertel umgezogen ist, eröffnen Nadia und Gabriele Pontillo am 17. Februar das Ristorante Mamma Mia!.

Vier Gänge, vier Weingüter

Weinstadt - In der Vinothek Die Traube, Weinstadt, Hauptstraße 91, gibt es am 24. Februar ein österreichisches Vier-Gänge-Menü unter Beteiligung von vier Weingütern: Bosco Luganese, Schweiz, Eschen, Fürstentum Liechtenstein, Fürstliches Weingut Wilfersdorf, Österreich, und als Local Hero Weingut Kuhnle aus Strümpfelbach.

Alles inklusive für 85 Euro, Anmeldung unter Telefon 071 51 / 98 12 78. Weitere Informationen zum Menü und Die trauben ist im Internet unter www.dietraube.com zu finden.

Lesen Sie jetzt