In Kirchheim gibt’s eine weitere Anlaufstelle für Pizza-Fans. Foto: dpa

Hier ein neuer Italiener, da eine Baustelle und dort ein Streetfood-Festival – Hier gibt’s die Gastro-News für den Kreis Esslingen.

Esslingen - In Esslingen hat das neue Restaurant Mattis nach einigen Verzögerungen nun seit Kurzem geöffnet. Auch nicht wie geplant, läuft es beim neuen Lokal der Familie Kielmeyer, wie Hannes Kielmeyer berichtet. Derzeit prägt noch eine große Baustelle den Blick auf das Kielmeyer-Haus am Marktplatz. „Aufgrund der Behörden, des umfangreichen Umbaus und anderer Faktoren verzögert sich alles. Wir wollten ursprünglich im Frühling eröffnen. Nun wird es aber voraussichtlich Spätsommer“, so der 28-Jährige, der zusammen mit seinem Bruder Lutz das neue Lokal neben dem familiengeführten Besen leiten wird. Einen Namen haben sie dafür noch nicht.

Kirchheim I: Mit dem Bus zum Streetfood-Festival

Rund 25 Essenstände mit Snacks und ausgefallenen Gerichten locken im Mai zum Streetfood-Festival auf die Kirchheimer Hahnweide. Neben dem kulinarischen gibt es auch ein kulturelles Angebot mit Livebands aus der Region. Per Shuttlebus kann man sich vom Bahnhof zum Festival-Gelände außerhalb von Kirchheim kutschieren lassen. 17. und 18. Mai von 17 bis 23 Uhr, 19. bis 21. Mai von 11 bis 23 Uhr, www.streetfoodfestival-kirchheim.de

Kirchheim II: Noch ein neuer Italiener

Nachdem in Kirchheim Anfang des Jahres bereits ein weiteres italienisches Lokal eröffnet hat, gesellt sich nun noch ein Italiener hinzu. In der Hahnweidstraße hat Anfang April die neue Pizzeria L’Arte Povera eröffnet. Der Wirt Antonio Antonucci serviert, wie der Name vermuten lässt, einfache italienische Küche, also Pasta, Pizza, Fisch- und Fleischgerichte. Hahnweidstraße 14, Kirchheim/Teck, Telefon 07021/9388366.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: