Die neue Freizeitlandschaft am Plüderhausener Badesee Foto: Gottfried Stoppel

Die Naturschwimmstätte in Plüderhausen lockt mit nun mit neuem Rollrasen auf der Liegewiese, Holzdeck und Sandstrand mit Sitzfelsen.

Schorndorf - Jetzt kann der Sommer kommen“, sagt der Plüderhausener Bürgermeister Andreas Schaffer. Anlass ist die Einweihung des umgebauten und mit allerlei Attraktionen versehenen Badeseeareals – nun eine „familienfreundliche Strand- und Freizeitlandschaft am Naturbadesee“. Neu eingeweiht haben am Freitag Thomas Bopp, der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart, und der Schorndorfer Oberbürgermeister und Gartenschau-Sprecher Matthias Klopfer eine mit Rollrasen versehene Liegeweise und ein neues Holzdeck am Wasser für Sonnenanbeter – und das bei leichtem Nieselregen. Nebenan lockt von nun an ein familienfreundlicher Sandstrand mit Wasserrutsche und Sitzfelsen.

Impuls aus der Bürgerschaft

Die Aufwertung des Badesees habe man im Hinblick auf die Gartenschau 2019 mit starker Bürgerbeteiligung und unter Berücksichtigung von Wünschen und Anregungen engagierter Badegäste verwirklicht, betonte der Plüderhausener Rathauschef. Der Verband Region Stuttgart hat einen namhaften fünfstelligen Betrag als ­finanziellen Zuschuss beigesteuert.

Den lautstarken Tusch auf die feuchtfröhliche Strandlandschaft in Plüderhausen hat beim Seefestle die einheimische Band Friends geblasen und dabei auf der ebenfalls neuen Veranstaltungsbühne am Seegelände ihr erstes Heimspiel gegeben. Außerdem, so freute sich Schaffer bei der Gelegenheit, seien weitere Maßnahmen an der Badeseelandschaften bald möglich. Denn den Erlös für die Bewirtung stellt der dafür aktive Arbeitskreis für Verschönerungen des Badesees zur Verfügung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: