In der Morningshow von Antenne 1 wird über den VfB-Spieler Jürgen Klinsmann berichtet – ein Aprilscherz. Foto: dpa

In der Morningshow des Radiosenders Antenne 1 stand am Montag alles im Zeichen der 80er. Mit Nachrichten und Musik aus diesem Jahrzehnt erlaubten sich die Moderatoren einen Aprilscherz.

Stuttgart - Bonn ist die Hauptstadt der BRD und Jürgen Klinsmann stürmt für den VfB. Mit Nachrichten aus den 80ern schickten die Moderatoren Oliver Ostermann und Nadja Gontermann von Antenne 1 ihre Hörer am Morgen in den 1. April. Angefangen von der Musik, den Themen während der Sendung bis zu den Nachrichten hatte der Sender sein Programm konsequent auf den April 1989 umgestellt. Die Jahreszahl wurde nicht zufällig gewählt. 2019 feiert der private Sender sein 30. Jubiläum.

„Bei den Hörern kam unser Scherz gut an“, sagt Programmchef Alexander Heine. Auf Facebook schreibt eine Hörerin: „Ich fühle mich gerade wieder wie 17!“ Auch Moderatorin Gontermann freut sich über den Aprilscherz: „Danke an alle Hitradio-Antenne-1-Hörer, die den Spaß heute Morgen so toll mitgemacht haben!“ Von dem Programm seien auch Kinder begeistert gewesen. Eine Hörerin erzählt, dass sich ihre Tochter „kaputtgelacht“ habe, als die Fantastischen Vier während der Sendung als „Nachwuchsband“ vorgestellt wurden. Erst am Ende der Sendung hieß es „April, April“, damit lösten Ostermann und Gontermann den Scherz auf.

Lesen Sie auch unseren Newsblog zu den lustigsten Aprilscherzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: