Foto: 7aktuell.de/Symbolbild

Zwei Männer mit Schusswaffen stürmen Laden - Großfahndung der Polizei zunächst erfolglos.

Göppingen - Zwei maskierte Räuber haben bei einem Überfall auf eine Göppinger Spielothek insgesamt 1450 Euro erbeutet. Die Männer seien in der Nacht zum Dienstag mit Schusswaffen bewaffnet in den Laden gestürmt, hätten Gäste bedroht und Geld verlangt, teilte die Polizei mit. Nach etwa fünf Minuten machten sich die beiden dann zu Fuß in unbekannte Richtung wieder aus dem Staub. Eine von der Polizei eingeleitete Großfahndung blieb zunächst erfolglos.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: