Sami Khedira ist am Wochenende für den guten Zweck in Degerloch. Und nicht nur er. Foto: dpa

Am Wochenende sind ein paar Fußballstars in Degerloch und kicken für den guten Zweck. Da haben sich die Helfer des örtlichen Roten Kreuzes gedacht, sie verzichten an diesem Tag auf ihr Dienstgeld und spenden es.

Degerloch
30 Helfer des Degerlocher Roten Kreuzes arbeiten beim Benefiz-Fußballspiel „Spiel des Jahres“ am Sonntag, 14. Juni, zugunsten der Sami-Khedira-Stiftung ehrenamtlich. Sie verzichten damit auf ihr Geld, das ihnen für ihren Sanitätsdienst im Gazi-Stadion auf der Waldau zustehen würde, sie lassen den Betrag der wohltätigen Stiftung als Spende zukommen.

Löw hat sich angekündigt

Sami Khedira wird anwesend sein, genauso wie weitere Größen der Fußballszene. Die da wären: Jens Lehmann, Lukas Podolski, Mario Gomez und Oliver Bierhoff. Und auch der Bundestrainer Joachim Löw hat sein Kommen angekündigt. B-Junioren aus der Region Stuttgart werden in gemischten Teams mit den Stars spielen.

Die Sami-Khedira-Stiftung setzt sich für Kinder und Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen ein. Mit den Erlösen des Spiels am Sonntag, das um 16.45 Uhr beginnt, werden drei Kinderheime und ein Kinderhospiz in Stuttgart unterstützt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: