Der Fellbacher Kunstrasenplatz ist am Sonntag nicht bespielbar. Foto: Patricia Sigerist

Die Begegnung zwischen dem SV Fellbach II und dem VfL Winterbach in der Bezirksliga wird abgesagt.

Fellbach - Das Heimspiel der B-Junioren des SV Fellbach gegen den 1. FC Eislingen wurde am Sonntagvormittag zur Halbzeit beim Stand von 2:1 abgebrochen. Die A-Jugend-Fußballer des Vereins liefen um 12.15 Uhr gegen den FSV Hollenbach erst gar nicht auf, und auch das zweite Männerteam des SVF bekam spielfrei. Der für 14.30 Uhr angesetzte Heimauftritt zum Abschluss der Bezirksliga-Hinrunde gegen den VfL Winterbach wurde wegen Schneefalls abgesagt.

„Ich hatte Lust auf das Spiel, denn ich hätte allzu gerne vor der Winterpause die Abstiegsränge verlassen“, sagte Theo Fringelis, der Trainer des SVF II. Schließlich hatte der Tabellenvorletzte in den vorhergegangenen vier Bezirksliga-Spielen nicht mehr verloren. „Außerdem hätten wir Mario Mutic und Marvin Listl als Unterstützung aus dem ersten Team dabei gehabt, und wir haben unter der Woche richtig gut trainiert.“ Doch bereits um 12 Uhr stand fest, dass nicht gespielt werden würde. Angesichts der Verhältnisse hatte Theo Fringelis Verständnis für die Absage. „Auf dem Kunstrasen lagen einige Zentimeter Schnee, und auf ein Glücksspiel gegen die Winterbacher haben wir auch keine Lust gehabt.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: