Kracher am 26. Spieltag: Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 Foto: imago images/RHR-Foto

Nach mehreren Wochen Zwangspause ist die Vorfreude riesig: Am Wochenende geht die Bundesliga endlich weiter. So sehen Fans die ersten Matches.

Anpfiff zum Bundesliga-Neustart: Nach mehreren Wochen der Corona-Zwangspause wird an diesem Wochenende der Spielbetrieb endlich wieder aufgenommen - und Fans bekommen einige mögliche Kracher zu sehen. Eines der Auftaktspiele - am Samstag, den 16. Mai 2020, ab 15:30 Uhr - ist etwa das Revierderby Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04. RB Leipzig empfängt unterdessen zur gleichen Zeit den SC Freiburg und der FC Bayern München ist am Sonntag, ab 18:00 Uhr, beim 1. FC Union Berlin zu Gast.

Die Bundesliga gibt es bei Amazon auch im Audio-Stream

Konferenz im Free-TV

Die für Samstag um 15:30 Uhr angesetzten Spiele der Bundesliga (Borussia Dortmund - FC Schalke 04, RB Leipzig - SC Freiburg, TSG 1899 Hoffenheim - Hertha BSC, Fortuna Düsseldorf - SC Paderborn und FC Augsburg - VfL Wolfsburg) zeigt Sky in der Konferenz. Zur Feier des Liga-Comebacks kommen alle Fans in den Genuss, denn die Übertragung wird auf dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD ausgestrahlt. Zu sehen ist das Ganze aber nicht nur im Free-TV, sondern unter anderem auch im Stream auf "skysport.de".

Alternativ lässt sich der Sender beispielsweise auch mit "Waipu.tv" auf dem Smartphone und Tablet empfangen - oder mit Geräten wie Apple TV und Amazon Fire TV direkt am TV streamen. Der Dienst ermöglicht es unter anderem, das laufende Programm der bekannten deutschen Privatsender und der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten anzusehen.

Zweite Liga und weitere Spiele

Ebenso gibt es bei "Sky Sport News HD" übrigens am Sonntag, ab 13:30 Uhr, kostenlos die Konferenz der 2. Bundesliga - mit den Partien SSV Jahn Regensburg - Holstein Kiel, VfL Bochum - 1. FC Heidenheim, FC Erzgebirge Aue - SV Sandhausen und Karlsruher SC - SV Darmstadt 98. Sky zeigt zudem die Einzelspiele von Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18:30 Uhr), dem 1. FC Köln gegen den 1. FSV Mainz 05 (Sonntag, 15:30 Uhr) und vom 1. FC Union Berlin gegen den FC Bayern München (Sonntag, 18:00 Uhr).

Welcher TV-Sender oder Streamingdienst das Montagsspiel zwischen dem SV Werder Bremen und Bayer 04 Leverkusen (ab 20:30 Uhr) überträgt, ist nach aktuellem Stand noch offen. Das Match könnte etwa von "DAZN" gezeigt werden, bisher gibt es allerdings keine offizielle Bestätigung. Wer kein Bild benötigt, der hört alle Spiele bei Amazon übrigens auch im Audio-Stream.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: