Lange ein Roter, inzwischen ein Königsblauer: Der VfB Stuttgart war froh, den teuren Vertrag mit Ciprian Marica (links) auflösen zu können, kurz darauf holte sich Schalke 04 den rumänischen Stürmer. Marica kickt nun gemeinsam mit Christoph Metzelder (rechts) und Co. für S04. Foto: dpa

Wer kommt? Wer geht? Eine Bildergalerie mit den wichtigsten Wechseln dieses Sommers.

Stuttgart - Während die Fußball-WM der Frauen über die Bühne gegangen ist und sich die Japanerinnen feiern lassen durften, wird bei den Männern mächtig gepokert: Die Fußball-Bundesliga ist aus dem Sommerschlaf aufgewacht, Trainer und Kicker faulenzen nicht mehr am Strand oder in den Bergen, sondern bereiten sich auf den Saisonstart am Wochenende vor.

Wer in diesen Tagen und Wochen besonders viel zu tun hat, sind die Klubmanager und Spielerberater. Schließlich muss noch der eine oder andere Transfer eingefädelt werden.

VfB freut sich auf Kvist, Traoré und die Rückkehr von Schieber

Die Nationalspieler Manuel Neuer (von Schalke zu den Bayern), Miroslav Klose (von den Bayern zu Lazio Rom) und Jerome Boateng (von Manchester City zu den Bayern) haben längst Sicherheit, auch die türkischen Talente Mehmet Ekici (von Nürnberg nach Bremen) oder Ilkay Gündogan (von Nürnberg nach Dortmund) sind nicht mehr zu haben.

Der VfB Stuttgart freut sich auf den dänischen Nationalspieler William Kvist, auf Ibrahima Traoré von Aufsteiger FC Augsburg, Abwehrspieler Maza und die Rückkehr von Julian Schieber. Der Stürmer war zum 1. FC Nürnberg ausgeliehen und soll nun wieder für den VfB treffen.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Sommer-Transfers der Fußball-Bundesliga aufgelistet - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.
(Stand: 3. August, 13 Uhr)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: