Lange Gesichter beim SV Leonberg/Eltingen. Foto: Baumann/A. Keppler

SV Leonberg/Eltingen muss sich beim Bezirkspokal-Finale in Ditzingen dem Bezirksligameister Croatia Bietigheim mit 1:3 Toren geschlagen geben.

Als der Schiedsrichter nach fast 100 Minuten das Bezirkspokal-Finale abgepfiffen hatte und die 1:3-Niederlage des SV Leonberg/Eltingen amtlich war, zeigte sich das feine Gespür der rund 300 mitgereisten SV-Fans. Die gelbe Wand applaudierte dem Verliererteam, das dem Favoriten über weite Strecken auf Augenhöhe begegnet war. „Schade, dass wir für unseren aufopferungsvollen Kampf nicht belohnt wurden“, meinte SV-Trainer Benjamin Schäffer nach dem Abpfiff noch sichtlich ergriffen.