„Alles gut Motherfucker“ heißt das neue Album von Funny van Dannen. Foto: Dionysos Dajka

Der Liedermacher, Maler und Geschichtenerzähler Funny van Dannen ist auf Tour und stellt sein neues Album „Alles gut Motherfucker“. Am 23. November Im Wizemann.

Auf seiner neuen Scheibe kommt der gebürtige Rheinländer, der bereits seit den 1980ern mit chansonartigen Folksongs über Liebe, Leid und Wahnsinn überzeugt, in gewohnt skurril-fantasievoller Art daher.

„Die Geschichten, die van Dannen in Liedform presst, handeln oft von Leuten, die aufs falsche Pferd gesetzt haben und sich anschließend fragen, ob das überhaupt ein Pferd war. Er treibt skurrile Szenen auf die Spitze und setzt dabei auf den Moment, in dem sie ihren Witz verlieren“, schreibt die „Frankfurter Rundschau“

„Glaubte man eben noch, mit interpretatorischer Gewissheit sagen zu können, dass der Mann, der da mit einer etwas aufgesetzten Lässigkeit singt, im Stau der Banalitäten feststeckt, meint man bald, mit ihm in den dichterischen Abgrund zu stürzen.“

Funny van Dannen: 23. November, 20 Uhr, Im Wizemann, Tickets unter 07 11 / 22 11 05

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: