Ein 20-Jähriger hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich, der Fahrer wurde verletzt. Foto: dpa

Ein 20-Jähriger hat am Mittwochmorgen auf dem Weg von Friolzheim nach Heimsheim die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto überschlug sich, der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt.

Friolzheim – Ein Verletzter sowie ein Sachschaden von rund 5000 Euro waren am Mittwochmorgen die Folgen eines Unfalles auf der Heimsheimer Straße (Landesstraße 1175) bei Friolzheim.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Mühlacker war ein von Friolzheim her kommender 20 Jahre alter Peugeot-Lenker gegen 09.40 Uhr in Richtung Heimsheim unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor. In der Folge kam der Pkw von der Fahrbahn ab, überschlug sich einmal und kam wieder auf den Rädern im Acker zum Stehen.

Der junge Mann wurde durch ein Rettungsteam versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sein Pkw, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: