Unterhalb der Auffahrtsrampe zur Friedrichswahl ist ein Feuer ausgebrochen. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Am Dienstagnachmittag ist unter der Auffahrtsrampe zur Friedrichswahl ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte aus und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten gestalten sich allerdings als schwierig.

Stuttgart-Zuffenhausen - Direkt unter der Auffahrtsrampe an der Friedrichswahl in Stuttgart-Zuffenhausen ist am Dienstagnachmittag Grüngut in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte aus, der Verkehr wurde von dem Brand allerdings nicht beeinträchtigt.

Wie eine Sprecherin der Stuttgarter Polizei berichtet, wurde das Feuer gegen 14.45 Uhr gemeldet. Einem Sprecher der Feuerwehr zufolge geriet Grüngut in Brand. Die Feuerwehr eilte mit zwei Löschfahrzeugen, einem Einsatzleiter sowie einem Großtanklöschfahrzeug zum Brandort und hatte die Flammen gegen 15.10 Uhr unter Kontrolle gebracht. „Momentan sind wir mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt“, erklärt der Sprecher der Feuerwehr, „ diese gestalten sich als schwierig, weil wir das Grüngut entzerren müssen“. (Stand: 15.30 Uhr)

Laut Polizei musste die Auffahrtsrampe nicht gesperrt werden, Informationen zur Brandursache oder etwaigen Verletzten liegen zu diesem Zeitpunkt noch nicht vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: