Auf der Anhöhe des Schloss Solitude im Westen der Stadt findet man den kleinen Solitude-Friedhof, der 1866 als Soldaten-Friedhof angelegt wurde. Foto: Leserfotograf acht

Stuttgarts Friedhöfe bieten - nicht nur an Allerheiligen - einen Einblick in längst vergangene Stadtgeschichte und fast vergessene Handwerkskunst. Kommen Sie mit auf einen Streifzug ins Reich der Engel und Putten.

Stuttgart - Sie sind letzte Ruhestätte und Orte der Trauer und Erinnerung. Doch Stuttgarts Friedhöfe sind auch Ruheoasen inmitten der Stadt, die - nicht nur an Allerheiligen (1. November) oder am Totensonntag (23. November) - zur Spurensuche in die städtische Vergangenheit oder zum Innehalten im hektischen Großstadtleben einladen.

Verwunschene Winkel und steinerne Kunstwerke

42 städtische Friedhöfe gibt es in der schwäbischen Landeshauptstadt, das Garten-, Friedhofs- und Forstamt kümmert sich um deren Erhalt. Der idyllisch gelegene Waldfriedhof, dessen 100-jähriges Bestehen kürzlich begangen wurde, ist mit seinen rund 31 Hektar der größte städtische Friedhof. Seit über 80 Jahren befördert der "Erbschleicher-Express" Besucher von der Heslacher Talstation hinauf nach Degerloch. In Riedenberg werden Verstorbene auf gerade einmal 0,1 Hektar zur letzten Ruhe gebettet, der Friedhof fasst nicht mehr als 160 Gräber.

Als ältester Friedhof gilt der Steigfriedhof in Bad Cannstatt, geschichtsträchtig sind auch der Hoppenlau-, der Fangelsbach- und der Pragfriedhof. Hier findet man die Gräber vieler bekannter Zeitgenossen und zwischen den alten Grabstätten lassen sich immer wieder kleine Meisterwerke der Steinmetz- und Bildhauerkunst entdecken. Auch der kleine Solitude-Friedhof am gleichnamigen Schloss ist einen Besuch wert.

Kommen Sie mit auf einen Streifzug über einige Stuttgarter Friedhöfe und lassen Sie sich von der Schönheit und der Besinnlichkeit der letzten Ruhestätten verzaubern.

Führungen über ausgesuchte Friedhöfe bietet unter anderem das Garten-, Friedhofs- und Forstamt an. Öffnungszeiten und weitere Informationen zu den Friedhöfen der Landeshauptstadt finden sich auf den Seiten der Stadt Stuttgart.

Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Leserfotografen, die eine solche Bildergalerie mit ihren Fotos erst möglich machen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: