Beide Unfallbeteiligten zogen sich Verletzungen zu. Foto: dpa/Stefan Puchner

Weil ihm Autos entgegen kommen, muss ein Mercedes-Fahrer in Frickenhausen beim Abbiegen kurz anhalten. Ein nachfolgender Ford-Fahrer bemerkt dies zu spät und kracht nahezu ungebremst ins Heck des SUV.

Frickenhausen - Bei einem Auffahrunfall auf der Theodor-Heuss-Straße in Frickenhausen (Kreis Esslingen) sind am Montag um 6.45 Uhr zwei Männer verletzt worden. Laut der Polizei hatte ein 53-jähriger Mercedes-Fahrer im Ortsteil Linsenhofen nach links auf ein Grundstück abbiegen wollen. Weil ihm Autos entgegen kamen, musste er anhalten. Ein nachfolgender, 46 Jahre alter Ford-Fahrer bemerkte dies zu spät und krachte nahezu ungebremst ins Heck des SUV. Beide Beteiligten zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 15 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: