Deutschlands größer Freizeitpark, der Europapark in Rust bei Freiburg, geht mit einer zweistelligen Millioneninvestition in seine 40. Sommersaison. In neue Attraktionen sowie in die Erweiterung und Modernisierung des Vergnügungsparks wurden in den vergangenen Monaten mehr als 35 Millionen Euro investiert, sagte Inhaber Roland Mack. Der 1975 eröffnete Park stärke damit seine Position als internationales Kurzreiseziel. Die Angebote richteten sich vor allem an Familien. Die Saison startet am Samstag (5. April). Sie dauert bis Anfang November. Foto: Europapark Rust

Die Maus im Spieleland, "Star Wars" aus Lego und eine Wildwasserbahn an der Bärenhöhle: Die Freizeitparks im Südwesten sind vorbereitet für die Saison 2014. In neue Attraktionen wurde kräftig investiert.

Die Maus im Spieleland, "Star Wars" aus Lego und eine Wildwasserbahn an der Bärenhöhle: Die Freizeitparks im Südwesten sind vorbereitet für die Saison 2014. In neue Attraktionen wurde kräftig investiert.

Stuttgart/Rust - Investitionen in Millionenhöhe, neue Attraktionen und zusätzliche Angebote: Die Freizeitparks im Südwesten planen die neue Saison. Alle öffnen innerhalb der nächsten zwei Wochen und hoffen auf mehr Besucher als im vergangenen Jahr. Profitieren können sie vom Trend zum Kurzurlaub, wie eine Umfrage unter den Größten der Branche ergab.

In unserer Bildergalerie zeigen wir die Parks und einige ihrer Attraktionen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: