Die Förderung soll vor allem für den Bau genutzt werden. Foto: dpa

Der Städtebau in Stuttgart wird mit einem hohen Millionenbetrag vom Land gefördert. Damit werden auch Arbeitsplätze im Baugewerbe gesichert.

Stuttgart - Die Landesregierung fördert Maßnahmen zur städtebaulichen Erneuerung im laufenden Jahr mit 203,7 Millionen Euro. Landesweit sollen damit 348 Städtebaumaßnahmen gefördert werden, teilte das Finanzministerium am Mittwoch in Stuttgart mit. Finanzminister Nils Schmid (SPD) sagte, die Städtebauförderung sichere in großem Umfang Arbeitsplätze vor allem im Bau- und Ausbaugewerbe. Das Geld, das in die Städtebauförderung fließe, löse private und öffentliche Folgeinvestitionen aus. Schmid geht davon aus, dass den Fördermitteln von 203,7 Millionen Euro Investitionen von bis zu 1,6 Milliarden Euro folgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: