Die Frauen mussten nach ihrer Auseinandersetzung in Kliniken behandelt werden. Foto: dpa

In einer Unterkunft für Flüchtlinge in Filderstadt geraten zwei Frauen in einen handfesten Streit. Nicht nur sie, sondern auch ihre Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren werden dabei verletzt.

Filderstadt - Zwei Frauen sind am Dienstag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Bonländer Hauptstraße in Filderstadt (Kreis Esslingen) aufeinander losgegangen. Die Frauen im Alter von 33 und 26 Jahren gerieten laut der Polizei gegen 17 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in Streit. Zunächst schlug die 33-Jährige auf ihre Kontrahentin ein und biss sie in den Arm. Die 26-Jährige schlug mit einer Alustange zurück.

Die beiden Frauen zogen sich bei der Auseinandersetzung Verletzungen zu, die in Kliniken behandelt werden mussten. Da ihre beiden Kinder im Alter von zwei und fünf Jahren ebenfalls in dem Handgemenge leicht verletzt wurden, wurden auch sie ärztlich versorgt. Gegen die Frauen wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: