Die 20-jährige Selena Gomez hatte ihren Durchbruch mit der Disney-Channel Serie "Die Zauberer vom Waverly Place". Foto: dpa

Selena Gomez und Vanessa Hudgens zeigen in "Spring Breakers" ihre wilde Seite. Am Donnerstag war Filmpremiere in Los Angeles.

Los Angeles -  Vorhang auf für eine Geschichte um Party, Drogen und viel nackte Haut: Der Film "Spring Breakers" feierte am Donnerstag Premiere in Los Angeles. Mit von der Partie waren die Hauptdarsteller Vanessa Hudgens, Selena Gomez, Ashley Benson und James Franco.

Der Film erzählt die Geschichte von vier Freundinnen, die es in ihren Ferien richtig krachen lassen wollen. Um ihre Reise nach Florida zu finanzieren, rauben sie kurzerhand einen Burger-Laden aus.  Kurz danach werden sie auf einer wilden Drogenparty festgenommen. Ein zwielichtiger Dealer bezahlt ihre Kaution und zieht sie immer weiter in einen Strudel von Party, Drogen und Gewalt. Filmstart in Deutschland ist der 21. März.

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie aus L.A.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: