Bei der "Männerhort"-Filmpremiere waren Selfies mit Schauspieler Elyas M'Barek begehrt. Foto: dpa

"Männerhort" heißt die deutsche Beziehungskomödie dieses Herbstes. Am Sonntagabend feierte der Film in Frankfurt Premiere.

"Männerhort" heißt die deutsche Beziehungskomödie dieses Herbstes. Am Sonntagabend feierte der Film in Frankfurt Premiere.

Frankfurt - Dosenbier trinken, Fast Food essen, Fußball schauen - ein Keller wird für drei Männer zum Rückzugsort vor ihren anstrengenden Frauen. So lässt sich kurz die Handlung der neuen deutschen Beziehungskomödie "Männerhort" zusammenfassen. Am Sonntagabend feierte der Film in Frankfurt am Main Premiere. Auf dem roten Teppich: Die Hauptdarsteller Cosma Shiva Hagen, Elyas M’Barek, Detlev Buck und Christoph Maria Herbst.

Auch die Frankfurter Fußballprofis Marco Russ, Martin Lanig und Torwart Kevin Trapp schauten vorbei.

Der Film kommt am 2. Oktober in die Kinos.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: