Fernsehliebling Walter Sittler Foto: dpa

Die 24. Filmschau Baden-Württemberg wird am Mittwoch, 5. Dezember, eröffnet.

Mit der Tragikomödie „Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick“ von Joachim Schroeder und Tobias Streck und der Verleihung des Baden-Württembergischen Ehrenfilmpreises an den Stuttgarter Fernsehliebling Walter Sittler wird die 24. Filmschau Baden-Württemberg am Mittwoch, 5. Dezember, in Stuttgart eröffnet. Sittler nimmt die Auszeichnung an seinem Geburtstag persönlich entgegen.

Vorstellungen im Metropol-Kino

Bis Sonntag, 9. Dezember, präsentiert die Landesfilmschau im Metropol-Kino fast 100 aktuelle Filmproduktionen aus dem Südwesten, darunter die Komödie „Big Manni“, das Schwarzwald-­Drama „Verlorene“ mit dem Stuttgarter Clemens Schick und die Premiere des zweiten Kinoabenteuers „Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel“, zu der Synchronstimme Max von der Groeben erwartet wird.

Der zweite Film- und Medienkongress „setUP Media“ und der Wettbewerb um den Jugendfilmpreis finden vom 6. bis 9. Dezember im Rahmen der Landesfilmschau statt.

Weitere Infos gibt es hier!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: