Der Streit der beiden Bewohner endete mit Handgreiflichkeiten (Symbolbild). Foto: pixabay

Am frühen Donnerstagmorgen ist es in einer Flüchtlingsunterkunft in Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) zu einem Streit und anschließenden Handgreiflichkeiten gekommen. Ein 27-Jähriger wurde dabei verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden.

Filderstadt-Bernhausen - Mit mehreren Streifenwagen mussten Beamte des Polizeireviers Filderstadt am frühen Donnerstagmorgen in die Tübinger Straße ausrücken, nachdem dort in einer Flüchtlingsunterkunft zwei Bewohner aneinandergeraten waren. Wie die Polizei berichtet, war es aus noch nicht bekannten Gründen zwischen den 26 und 27 Jahre alten Männern zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, die letztlich in Handgreiflichkeiten mündeten.

Dabei erlitt der Ältere Verletzungen, die nachfolgend in einer Klinik behandelt werden musste. Der Jüngere, der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befand, wurde in Gewahrsam genommen, wobei er die eingesetzten Polizeibeamten beschimpfte und beleidigte. Er wurde nachfolgend in eine Fachklinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: