Zwei Männer haben sich an einem Roller zu schaffen gemacht (Symbolbild). Foto: dpa/Oliver Berg

In Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) werden zwei Männer beschuldigt, einen Roller geklaut und beschädigt zu haben. Bei einem der Männer fand die Polizei entsprechendes Werkzeug.

Filderstadt - Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt das Polizeirevier Filderstadt gegen zwei 20 und 23 Jahre alte Männer. Laut Polizeiangaben stehen die beiden im Verdacht, in den vergangenen Tagen einen in der Wiesenstraße im Stadtteil Bernhausen abgestellten Roller entwendet zu haben.

Am Dienstagmittag, kurz nach zwölf Uhr, führte der Hinweis eines Zeugen auf die Spur der beiden Tatverdächtigen. Diese hatten sich in der Seestraße an dem Roller der Marke Peugeot zu schaffen gemacht, dessen Kennzeichen abmontiert und in ein nahe gelegenes Gebüsch geworfen. Die Verdächtigen konnten in der Nähe angetroffen und kontrolliert werden, wobei die Polizisten von dem 20-Jährigen beleidigt wurden.

In seinem Rucksack fanden die Beamten Werkzeug. Den entwendeten Roller hatten die Männer zuvor in der nahe gelegenen Gewerbestraße versteckt. Dort wurde er völlig beschädigt vorgefunden. Wie sich herausstellte, hatte das Duo kurz zuvor noch vergeblich versucht, das gestohlene Fahrzeug zu verkaufen. Die Beschuldigten werden nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: