Filderbezirke in Stuttgart In den Sommerferien wird gebaut

Von Julia Bosch 

In den großen Ferien rücken die Bauarbeiter an vielen Orten an. Foto: Judith A. Sägesser
In den großen Ferien rücken die Bauarbeiter an vielen Orten an. Foto: Judith A. Sägesser

Auf Anwohner und Autofahrer in Stuttgart-Degerloch, Stuttgart-Birkach und Stuttgart-Heumaden kommen in den kommenden Wochen einige Baustellen zu. Wir haben die Übersicht.

Filder - Es hat in der Regel einen Grund, wenn Bauarbeiten in die Sommerferien verlegt werden: Entweder bedeutet das, dass die Arbeiten unangenehm für die Anwohner werden. Oder aber es müssen Straßen gesperrt werden, die für den Verkehr wichtig sind.

So ist es bei den Straßenbauarbeiten, die am Donnerstag, 26. Juli, in Birkach beginnen: Die Aulendorfer Straße wird zwischen den Abzweigungen Erisdorfer Straße und Birkheckenstraße vollständig gesperrt. Die Sperrung soll die gesamten Sommerferien über andauern, das Ende ist für Samstag, 8. September, geplant. Grund ist der schlechte Zustand der Kurve der Aulendorfer Straße; diese muss saniert werden.

Für die Autofahrer bedeutet die Sperrung ein Umweg: Sie werden über Degerloch oder Plieningen umgeleitet. Die Zufahrt zum Birkacher Stadtteil Schönberg ist über die Mittlere Filderstraße und die Aulendorfer Straße möglich, auch Besucher der Jugendfarm Birkach kommen zu ihrem Ziel. Die Busse der Linien 65, 70 und 71 sollen je nach Richtung über die Birkheckenstraße und die Erisdorfer Straße oder über die Riedenberger Straße umgeleitet werden. Für die Autofahrer soll dieser Schleichweg jedoch verschlossen bleiben.

Baustellen in Heumaden und an der B  27

Eine weitere Sperrung erwartet die Autofahrer bereits von Montag, 23. Juli, an in Heumaden: Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) werkelt an der Haltestelle „Heumaden“. In diesem Zusammenhang wird die Ein- und Ausfahrt der Nellinger Straße bis Montag, 13. August, vollgesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Während der Bauarbeiten können Busse der Linie 131 die Haltestelle „Heumaden“ nicht anfahren. Der Umstieg zur Stadtbahn ist an der Haltestelle „Bockelstraße“ möglich, dort hält in dieser Zeit auch der Bus 171. Diese Streckenführung braucht etwas mehr Zeit, deshalb verkehren die Busse von Esslingen kommend ab „Ruit Krankenhaus“ direkt bis „Bockelstraße“ und auf dem Rückweg direkt bis nach „Kemnat Zeppelinstraße“.

Von Mittwoch, 1. August, an bis Montag, 27. August, kommen auch auf die Degerlocher und die Pendler Richtung Innenstadt Unannehmlichkeiten zu: An der B 27 beziehungsweise der Oberen Weinsteige wird stadteinwärts die rechte Fahrspur gesperrt. „Dort wurden neue Häuser gebaut und die müssen nun von der Netze BW und Stuttgart Netze GmbH an die Leitungen für Wasser, Gas und Strom angeschlossen werden“, erläutert Roland Kurz vom Tiefbauamt. Die Sperrung der rechten Spur dauert voraussichtlich bis Montag, 27. August.

Redaktion Birkach

Ansprechpartner
Judith A. Sägesser und Ralf Recklies
birkach@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt