Fiktive Reportagen

Von "Stuttgarter Nachrichten" 

1938 strahlt der Radiosender CBS Orson Welles" Hörspiel "Krieg der Welten"

1938 strahlt der Radiosender CBS Orson Welles" Hörspiel "Krieg der Welten" aus - und bewirkt panische Reaktionen: Viele Zuhörer glaubten, dass tatsächlich Außerirdische auf der Erde gelandet sind.

1970 zeigt der Westdeutsche Rundfunk Tome Toelles Fernsehfilm "Das Millionenspiel": Darin geht es um eine fiktive TV-Show, in der ein Kandidat eine Woche lang vor Auftragskillern flüchten muss. Viele Zuschauer riefen beim Sender an, weil sie sich an der Jagd beteiligen oder dem Kandidaten Tipps geben wollten.

2008 läuft auf ORF 1 die gefälschte Reportage "Das Wunder von Wien", in der nacherzählt wird, wie Österreich zum Fußballweltmeister wird. Deutschland unterliegt in der Satire im Halbfinale, Günter Netzer spricht von einem "zweiten Cãrdoba".

Lesen Sie jetzt