Die Feuerwehr war am Donnerstag in Weilimdorf im Einsatz. (Symbolbild) Foto: picture-alliance/ dpa/Patrick Seeger

In Weilimdorf brennt am Donnerstag ein Gartenhaus. Die Feuerwehr kann den Brand zwar löschen, das Gartenhaus brennt allerdings komplett nieder. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

Stuttgart-Weilimdorf - Ein Gartenhaus ist am Donnerstagnachmittag in der Straße „Beim Fasanengarten“ in Stuttgart-Weilimdorf komplett niedergebrannt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen, sucht Zeugen und schließt auch Brandstiftung als Ursache nicht aus.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Zeuge gegen 13.50 Uhr bemerkt, dass dichter Rauch aus der Hütte quoll. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannte das Haus bereits lichterloh. Die Feuerwehr löschte den Brand, dennoch war das Gartenhaus nicht mehr zu retten. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 15.000 Euro, Menschen waren nicht gefährdet.

Die Brandursache ist bislang unklar, die Kriminalpolizei ermittelt und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: