Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften anrückte, konnte schnell Entwarnung geben (Symbolfoto). Foto: picture alliance / Britta Peders/Britta Pedersen

Offenbar aufgrund eines technischen Defekts kam es am Donnerstagabend in Ostfildern-Kemnat (Kreis Esslingen) zu Rauchentwicklung im Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses.

Ostfildern-Kemnat - Eine Rauchentwicklung im Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses in der Rosenstraße in Ostfildern-Kemnat (Kreis Esslingen) hat laut Polizei am Donnerstagabend, gegen 20.10 Uhr, die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen.

Die Feuerwehr, die daraufhin mit fünf Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften anrückte, konnte schnell Entwarnung geben. Offenbar hatte ein technischer Defekt an der Heizungsanlage zu der Rauchentwicklung geführt.

Verletzt wurde niemand. Der Rettungsdienst war vorsorglich mit drei Fahrzeugen und acht Helfern vor Ort. Ein Schaden war nach ersten Erkenntnissen nicht entstanden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: